deutschenglish

Sitzgruppen, die sich formen lassen

Stadtmobiliar mit einer klaren und durchgängigen Formsprache bringt den nützlichen Vorteil, an sich zurückhaltend zu sein. Dabei lenken die Stadtmöbel nicht von der Geltung des Orts ab, da sich das System Eleganto, die variable Sitzgruppe von METDRA, bestens in eine Lokation integrieren lässt. Die gerade Form einer Sitzgruppe wird mit einer, geraden unter den Sitzen laufenden, stabilen Traverse erreicht welche die Sitze trägt. Soll die Sitzgruppe im Stadtmobiliar einer Kurve folgen, so steht alternativ eine Gelenktraverse „Geletra“ bereit, die verschieden geformt werden kann.

Stadtmöbel voller Stabilität

Sitze der Reihe Eleganto von Metdra können mit Drahtgitter, Hartholz oder PAG-Holz geliefert werden, ganz nach den Wünschen für das passende Stadtmobiliar. Dabei sind alle Materialstärken so fest dimensioniert, dass die Stabilität dieser Stadtmöbel für den dauerhaften Nutzen der Sitze und der Sitzgruppe Eleganto stehen. Apropos stehen: Die Sitze und Sitzgruppen Eleganto stehen an einem Ort mit Flansch oder zum Einbetonieren fest. Die schmale Kontur der Stadtmöbel Eleganto verhindert ein Sitzen auf der Oberkante der Sitze.

Stadtmobiliar mit Köpfchen, durchdachte Details bei Sitzen aus dem Hause METDRA.

Allgemeines

Ihr Ansprechpartner:
Tel.: +49 7152 / 97930 – 41
E-Mail: aussenmoebel(at)metdra.de

Kontaktdaten

METDRA
Metall- und Drahtwarenfabrik GmbH

Dieselstraße 9
D - 71229 Leonberg

Tel.: +49 7152 / 97930 - 0
Fax: +49 7152 / 97930 - 10

info(at)metdra.de 
www.metdra.de 

Social Icons