deutschenglish

Fahrrad-Anlehnbügel mit Option heißt Wenne

Stadtmöbel – nämlich der clevere Fahrrad-Anlehnbügel Wenne zeigt Fahrradfahrern – wo das geliebte Fahrrad abgestellt wird. Dies verleiht dem Stadtmobiliar die Möglichkeit, dass Fahrräder nicht mehr wild geparkt werden, denn so schafft das Stadtmobiliar Struktur: Die aus 48 mm starkem Stahlrohr hergestellten, verzinkten Fahrrad-Anlehnbügel Wenne bieten Diebstahlschutz, Standsicherheit und zudem mit der angeschweißten Ringöse ein bequemes Sichern per Stahlseil. Die abgekröpfte Form ist an engere Platzverhältnisse im Stadtmobiliar angepasst, bietet oben zum Durchgehen mehr Raum und unten vergrößerten Fußraum und – kann optional mit einem Werbeträger versehen werden!

Stadtmobiliar mit Doppelnutzen

Neben der soliden Qualität des Fahrrad-Anlehnbügels Wenne ist hier die Werbeanbringung im Stadtmobiliar der springende Punkt, der dieses Stadtmöbel für den Handel interessant macht: Sofort, bereits während des Parkens, ist die Werbebotschaft durch dieses Stadtmöbel präsent! Der Fahrrad-Anlehnbügel Wenne ist für jeden Radtyp und für jede Rahmenart geeignet. Dieses Stadtmöbel Wenne, der oft verbaute Fahrradparker, ist in drei Größen, jeweils zum Einbetonieren oder zum Aufdübeln der vielbestellte Fahrrad-Anlehnbügel von METDRA für das langlebige Stadtmobiliar.

Wenne, das ist der Fahrradparker mit Botschaft.

Allgemeines

Ihr Ansprechpartner:
Tel.: +49 7152 / 97930 – 43
E-Mail: aussenmoebel(at)metdra.de

Kontaktdaten

METDRA
Metall- und Drahtwarenfabrik GmbH

Dieselstraße 9
D - 71229 Leonberg

Tel.: +49 7152 / 97930 - 0
Fax: +49 7152 / 97930 - 10

info(at)metdra.de 
www.metdra.de 

Social Icons